Recycelte Teebeutel aus Indien

In Westbengalen, Indien, nahe der Grenze zu Bangladesch, werden in der Teezucht große Mengen von 50 Litern Säcken für die Verarbeitung und Lagerung von frischen Teeblättern verwendet. Diese Säcke galten nach der Produktion als Abfall, da sie mit Logos und Texten aus den vielen lokalen Teeplantagen bedruckt sind. Nach der Verarbeitung der Teeblätter wurden diese zuvor weggeschmissen oder verbrannt.

Diese Taschen werden nun in einem einzigartigen Nachhaltigkeitsprojekt für Baza gesammelt. Die Sammler erhalten eine Belohnung und unsere Mitarbeiter reinigen die Säcke und wählen die verschiedenen Farben und Strukturen aus. Im nächsten Schritt werden die Muster geschnitten und in die obere Etage unseres Werks gebracht, wo sich die Kollegen an den Nähmaschinen um die nächste Produktionsphase kümmern. Die Schnittmuster werden mit handwerklicher Präzision in neue Formen gebracht.

Wenn Sie ein Modell in der Hand haben, schauen Sie sich zum Beispiel an, wie schön die unteren Ringe mit einem Stück "Verschlussband" verziert sind oder wie die Zuchtsäcke sauber gesäumt sind. Einige Taschen sind mit Aufhängeringen ausgestattet, sodass die Produkte sowohl zum Aufhängen als auch zum Stehen im Garten geeignet sind. Aus gebrauchtem Verpackungsmaterial entsteht so eine ganze Serie neuer Baza-Zuchtprodukte aus einem sehr starken und langlebigen Material.

Die letzte Produktionsphase folgt in Alkmaar Holland. Eine spezielle Erdemischung wird hinzugefügt, Samen werden in speziellen feuchtigkeitsfesten Beuteln eingeschlossen und Pflanzenetiketten und Gebrauchsanweisungen werden hinzugefügt. Das Produkt wird zu verschiedenen Themen zusammengestellt, z.B. zu Teepflanzen, Pfeffer, Kräutern, Schmetterlingsblumengärten, Balkongärten usw. In einer letzten Phase werden die Produkte in Displays angeordnet und nach Wunsch des Retailers mit Top-Karten und Beschriftungen versehen. Seit Anfang dieses Projekts im Jahr 2015 haben wir Hunderttausende von Baza-Kultursäcken hergestellt und eine sehr große Anzahl gebrauchter Teesäcke verarbeitet / recycelt. Ein schönes Detail ist, dass alle Baza Pflanztaschen einzigartig sind, da sie jedes Mal einen anderen Aufdruck haben! Für den Verbraucher gibt es also eine Menge zu wählen! Wir arbeiten gerne mit tollen Menschen an tollen Produkten!

Unter diesem Link können Sie eine Dokumentation sehen über die Funktionsweise des Recyclingprozesses.

 aus Indien

handmade tea bag

Unsere Gärten werden herstellt aus gebrauchten Teebeuteln. Im Norden Indiens werden große Mengen von 50-Liter-Beuteln für die Verarbeitung und Lagerung von frischen Teeblättern verwendet. Die Drucke stammen von vielen lokalen Pflanzern und Verarbeitungsunternehmen.

Handgefertigt in indien

Diese Beutel wurden zuvor weggeworfen oder verbrannt, insbesondere für Baza. Sie werden jetzt gesammelt und zu Zuchtbeuteln verarbeitet. Ein starkes Material mit dem schönen Detail, dass jede Tasche anders bedruckt ist. In dieser Form erhält das Material ein neues Leben als schöner Kindergarten. In unserer kleinen Werkstatt arbeiten wir unter ordentlichen Bedingungen und die Menschen erhalten eine faire Belohnung.

 Indien: Schritt 1

Sammlung, Auswahl und Waschen der gebrauchten 50-Liter-Teebeutel.

 Indien: Schritt 2

Schneiden Sie die erforderlichen Materialien zu.

 Indien: Schritt 3

Nähen Sie die Teebeutel an Baza-Produkte.

 Indien: Schritt 4

Einzigartige Baza-Rag-Tasche ist fertig!

Baza